buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind
  3. Chronik des Ortsverein

Chronik

Chronik des DRK Ortsverein Königsfeld

DRK Ortsverein Königsfeld im Schwarzwald e.V.

Was führte zur Gründung des DRK Ortsvereins Königsfeld.

Nach dem 2. Weltkrieg hat Kamerad Guido Pfrunder im „Buch Nr.1 – Sitzungsniederschrift und Bemerkungen“ folgendes Festgehalten:

Badisches Hilfswerk: „Königsfeld (Schwarzwald), 30. Mai 1946 Vorbericht:

Das Badische Hilfswerk hat die Fortführung der Aufgaben des Roten Kreuzes des Landes Baden übernommen. Auf Ersuchen der Kreisstelle Villingen und des Bürgermeisteramtes Königsfeld soll eine Bereitschaft aufgebaut werden. Und so sind noch viele Jahre vergangen bis 1960 die Bereitschaft des DRK Ortsvereins Königsfeld gegründet wurde.

1960 Gründung des DRK Ortsverein Königsfeld
1960 Erster Sanitätsdienst am 2. Oktober 1960 beim Reitfest in Königsfeld
1967 Aufbau des Jugendrotkreuz
DRK Ortsverein Königsfeld im Schwarzwald e.V.

Im Jahre 1968 wurde eine Rettungswache sowie der Krankentransport und der Rettungsdienst in Königsfeld aufgebaut. Das Personal bestand nur aus ehrenamtlichen Helfer. Im Jahre 1971 wurde dann der erste hautamtliche Mitarbeiter eingestellt.

DRK Ortsverein Königsfeld im Schwarzwald e.V.

Im Jahre 1971 wurde die "Verpflegungsgruppe" mit dem Ortsverein Fischbach unter dem Dach des DRK Kreisverband Villingen mitbegründet.

1977 Erster "Lustige Wettkampf" der Rote Kreuz Gemeinschaften in Königsfeld
1978 Erste Blutspendeaktion in Königsfeld
1981 Baubeginn für die neue Rettungswache